Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Nachmittagsbetreuung

Wir sind als offene Ganztagsschule mit Nachmittagsbetreuung organisiert. Die Eltern entscheiden, ob sie ihr Kind in der Betreuung anmelden wollen. Das Betreuungsangebot besteht montags, mittwochs und donnerstags bis 15.00 Uhr. Leider bekommen wir für das Betreuungsangebot nur einen Zuschuss, so dass sie für die Eltern kostenpflichtig ist. Dennoch können alle, die das Angebot wahrnehmen möchten, zur Betreuung kommen. Über unseren Kooperationspartner VuS e.V. (VEGA unterstützt Schulen e.V.) können die Eltern einen Antrag auf Unterstützung stellen. Das gleiche gilt für die Kosten für das Mittagessen. Eltern, die die Unterstützung in Anspruch nehmen wollen, wenden sich an die Klassenleitung.

 

Das Betreuungsangebot

Die Schülerinnen und Schüler sind in einer kleinen Gruppe mit maximal acht Kindern. In der Betreuungszeit von 13.30 bis 15.00 Uhr machen die Kinder ihre Hausaufgaben. Danach haben sie Zeit für gemeinsame Spiele. Sie wählen ihr Spiel aus einem Angebot aus. Der gemeinsame Abschluss rundet den Betreuungsnachmittag ab.

 

Mittagessen

Schülerinnen und Schüler, die in die Betreuung gehen oder Nachmittagsunterricht haben, essen gemeinsam in der Schulküche. Das Mittagessen wird von den jeweiligen Kochgruppen zubereitet. Die Kochgruppen bestehen aus Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Faches AES (Alltagskultur, Ernährung und Soziales) verschiedene Speisen zubereiten. In der Regel gibt es eine Hauptspeise und ein Dessert. Oft ergänzt ein Salat das Angebot. Alle Speisen werden frisch zubereitet.