Schülervertretung

SMV 2016/17

 

Unsere SchülerInnen können und sollen in der Schule mitbestimmen und mitgestalten. Die Schülermitverantwortung (SMV) ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Schulleitung, Lehrkräften und SchülerInnen. In jeder einzelnen Klasse ab Klassenstufe 4 werden KlassensprecherInnen gewählt, welche wiederum den/die SchülersprecherIn wählen. Die Schülervertretung hat das Recht auf Information seitens der Schulleitung in allen sie betreffenden Angelegenheiten. Sie übermittelt Wünsche und Anregungen der SchülerInnen an die Lehrkräfte und die Schulleitung. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem die Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen oder die Mithilfe bei der Lösung von Konfliktfällen. Die Möglichkeit zur Mitbestimmung an unserer Schule ist ein wichtiger Beitrag zur Förderung eines guten Schulklimas. Wichtiger Ansprechpartner für die SchülerInnen sind die gewählten VertrauenslehrerInnen, die auch  die SMV-Sitzungen leiten. Wir freuen uns, dass unsere SchülerInnen sich so im Schulleben engagieren.

 

(von links oben) Fabian Ferreira [Kl. 9/2], Dominik Blum [Kl. 9/2], Samuel Einenkel [Kl. 8] Simon Matt [Kl. 8], René Kimmig [Kl. 6], Manuel Wöhrle [Kl.4], Senta Gutte [Kl. 6]

 

 

Nach einer spannenden Wahl gab der Wahllleiter Fabian den Schülersprecher und Stellvertreter bekannt.

Dies sind in diesem Jahr: Samuel Einenkel und Manuel Wöhrle

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

hand-0017.gifAls  VertrauenslehrerInnen wurden Frau Grassinger und Herr Bruder gewählt.