BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Mathematik

„Mathematisches Lernen ist ein aktiver, kreativer und individueller Prozess und umfasst weit mehr als das Abspeichern einzelner Fakten oder Wissensbausteine.“ (Bildungsplan SBBZ Lernen)

 

Im Mathematikunterricht legen wir in allen Stufen größten Wert auf die Entwicklung von Zahl- und Mengenvorstellungen. Dies ist Voraussetzung für den Umgang mit Rechenaufgaben.

 

Den Umgang mit Größen üben die Schülerinnen und Schüler durch vielfältige Handlungsmöglichkeiten (Einkaufsspiele, Umgang mit Kochrezepten etc.).

 

Der Geometrieunterricht ergänzt den Umgang mit Zahlen und Mengen und fördert gesicherte Vorstellungsbilder.
 

Sowohl den Deutsch- als auch den Mathematikunterricht gestalten wir individuell, je nach Lernstand des Kindes/Jugendlichen. Die Lernentwicklungen werden kontinuierlich dokumentiert.